Viel zu sehen gibt es auf dem Tauernradweg

Es gibt einfache Radwege, die ganz schön sind. Und es gibt Fernradwege, auf denen man neben viel Schönheit auch noch sehr viel geboten bekommt. Eine Radreise Tauernradweg ist beispielsweise eine Reise, auf dem eigentlich alles geboten bekommt, was man sich vorstellen kann. Denn auf dem Tauernradweg hat man nicht nur die Auswahl zwischen zwei Radweg-Varianten, die mit etwa 320 Kilometer und 270 Kilometer verschieden lang sind. Man begibt bei einer Radreise Tauernradweg auch auf eine Reise, die durch den Süden Bayerns führt sowie durch die österreichischen Gebiete Salzburg und Oberösterreich. So lässt sich Nachbarschaft mit den Nachbarländern natürlich ganz besonders begehen.

Alpines Panorama bringt Lebensfreude

Radfahren ist gesund und hält fit. Je nachdem, wo man entlang fährt, steigt auch noch die Lebensfreude an und man wird mit Endorphinen überschüttet. Eine Radreise Tauernradweg bringt genau dieses Auslösen von Glückshormonen. Denn schon allein das alpine Panorama, das einem auf dem Weg begegnet, lässt einen staunen. So können alle Sorgen über Bord geworfen werden und man kann sich ganz der Natur hingeben. Dabei spielt es natürlich keine Rolle, ob man das alpine Panorama auf deutscher Seite beispielsweise im Berchtesgadener Land erlebt oder auf der österreichischen Seite beispielsweise im Salzburger Land. Schön und beeindruckend ist das alpine Panorama auf der Radreise Tauernradweg überall.

Mehr als nur Radfahren ist möglich

Unternimmt man eine Radreise Tauernradweg, so muss man natürlich die Etappen nicht nur auf dem Fahrrad verbringen. Auch zu Fuß locken die Landschaft und die vielen schönen Orte entlang des Radweges. Schließlich lassen sich auch Wandertouren in den alpinen Hochebenen so ganz einfach unternehmen. Wenn man schon mal in der Gegend ist, lässt es sich schließlich auf der Radreise Tauernradweg auch ganz einfach anhalten und ein Abstecher ins Gebirge unternehmen. Und auch in den Orten wie Passau, Pongau oder Salzburg ist es nicht schlecht, das Fahrrad auch mal irgendwo anzuschließen und die Umgebung zu Fuß zu erkunden. Die Unternehmungsmöglichkeiten auf einer Radreise Tauernradweg sind sehr vielfältig und sollte sicherlich gut ausgenutzt werden.

Radreise auf dem Tauernradweg 2011

Schreibe einen Kommentar